Foto Schütz: @J.Jung

  Foto Schweizer: @Frank_Siemers

  Mehr Informationen unter:

  https://www.katharinaschuetz.de/schweiz/

Schweiz verstehen:           Der Niesen

Katharina Schütz liest groteske und humoristische Texte aus und über die Schweiz von Hazel Brugger, Max Frisch, Stefanie Grob, Guy Krneta, Sandra Künzi, Hugo Loetscher, Milena Moser, Christoph Simon, Beat Sterchi und Laura de Weck. Der Jazzmusiker und Komponist Christoph Schweizer spielt ALPHORN.

 

Schwyzerdütsch existiert nicht! Schwyzerdütsch ist der Sammelbegriff für all die verschiedenen Dialekte. Es gibt Deutschschweizer und  Deutschschweizerinnen, die keinen annähernd akzeptablen schriftdeutschen Satz sprechen können. Katharina Schütz wird in einer auch dem Hanseaten verständlichen Sprache lesen. Doch auch für sie gilt, was der Schriftsteller Beat Sterchi treffend schreibt: “Mit dem Dialekt wächst man auf und die Hochsprache hat man übergestülpt bekommen wie ein Sonntagskleid.” 
Zwei gebürtige Berner, freiwillig in Hamburg lebend, berichten mit viel Selbstironie von der Engstirnigkeit und Selbstgerechtigkeit ihrer Landsleute. Außerdem vom Stolz über die Großartigkeit der Berge – ganz so als hätten die Schweizer sie mit eigenen Händen geschaffen. 

AUSGEBUCHT / WARTELISTE

Am 12.08.2021 um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)

Park bei der Apostelkirche (Bei der Apostelkirche/ Lappenbergsallee)

 

Anmeldung per E-Mail erforderlich unter litpark@fraujunggeburth.de, keine Abendkasse.

Eintrittspreis ist nach eigenem Ermessen. Jede/r zahlt was er/sie kann bei verbindlicher Reservierung kontaktlos per PayPal oder Überweisung.

Jeder Haushalt bringt eigene Decke / Klappstühle mit. Klappstühle können für 5,- / Stuhl vorab reserviert werden (nur solange der Vorrat reicht).

Nach der aktuellen Verordnung gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln und (digitale) Kontaktnachverfolgung.

 

Die Veranstaltung wird gefördert im Rahmen des Kultursommers Hamburg und von der Bezirksversammlung Eimsbüttel.


BuchBar

Worte im Raum - Literatur to go

 

Die Buch-Bar bringt Literatur in die Welt! SpürHörSehErlebBar. An große und kleine Orte, auf Bühnen und in Schaufenster. Mal verstärkt und mal unplugged. Solo oder in Begleitung. Mal wissenschaftlich, philosophisch, biographisch oder manchmal einfach auch nur das blaue vom Himmel... (mehr)